Den Weihnachtsbaum richtig pflegen – so bleibt er lange frisch

Posted on 16. Dez, 2014 by in Allgemein

© mma23 - Fotolia.com

© mma23 – Fotolia.com

Haben Sie gewusst, dass sich Weihnachtsbäume wie Schnittblumen verhalten: je länger sie im Wasser stehen, desto frischer sind sie. Schon der richtige Transport, das Auspacken und Lagern entschieden über die Haltbarkeit Ihres Bäumchens. Mit Pflege-Tipps von dr-garten werden Sie Freude an Ihrem Weihnachtsbaum noch nach dem Weihnachtsfest haben.

Weihnachtsbaumarten

Es gibt Baumarten, die besonders gerne zu Weihnachten aufgestellt werden. Zu denen gehören:

  • Nordmanntanne (gleichmäßig wachsend und weihnachtsbaumtypisch buschig)
  • gemeine Fichte (eher asymmetrisch wachsend mit leichtem Tannenduft)
  • Blaufichte (pyramidal wachsend mit fast silbrigen Nadeln)
  • Nobilis (Edeltanne, eher asymmetrisch wachsend mit intensiverm Duft)
  • Korktanne (kegelförmig und schlank wachsend mit zitronigem Duft)

Den Transport nicht vernachlässigen

Die Weihnachtsbäume vertragen keinen trockenen Wind und müssen auf dem Autodach in Folie eingewickelt werden. Transportieren Sie Ihren Baum im Auto, dann müssen Sie ihn in eine Decke wickeln, damit der Innenraum keine klebrigen Harzschäden abkriegt.

Den Weihnachtsbaum richtig auspacken und lagern

Nach dem Transport müssen Sie das Verpackungsnetz von unten nach oben entfernen. Sollte der Baum leicht gefroren ankommen, dann muss er zuerst auftauen.

© drubing-photo - Fotolia.com

© drubing-photo – Fotolia.com

Für Weihnachtsbäume ist die Akklimatisierungsphase ganz wichtig. Bevor Ihr Bäumchen ins Wohnzimmer darf, muss es windgeschützt, frostfrei und schattig ein paar Tage gelagert werden. Für diesen Zweck eignen sich Keller, Garage, Terrasse oder Balkon. Stellen Sie ihn dabei in einen Eimer mit Wasser.

Den Weihnachtsbaum sicher platzieren und täglich pflegen

Vor dem Aufstellen (ein Tag vor dem Schmücken) muss das Bäumchen am Stamm um etwa 2 cm beschnitten werden, damit sich neue Kapillargefäße öffnen. Der beste Standort befindet sich so weit wie möglich von der Heizung entfernt, ohne direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft. Der Weihnachtsbaumständer sollte sich gut mit Wasser befüllen lassen. Den Wasserverbrauch schätzt man je nach Zimmertemperatur von 0.5 – 4.0 Liter am Tag. Die richtige Pflege umfasst: täglichen Wasserwechsel und tägliches Besprühen.

Tipp: Damit Ihr Baum ein wenig Nährstoffe abbekommt, geben Sie dem Gießwasser eine Prise Zucker hinzu.

Den Weihnachtsbaum entsorgen

Es gibt nach Neujahr einen Abfuhrtermin für Weihnachtsbäume. Sie werden zum bestimmten Zeitpunkt am bestimmten Ort nach draußen gelegt und abgefahren. Je nach Gemeinde werden sie entweder kostenlos oder kostenpflichtig abgeholt.

Teile den Artikel mit anderen:
Artikel via Facebook teilen Artikel via Twitter teilen

Tags: ,

Keine Kommentare bisher.

Diskutiere mit uns! Wir freuen uns über deinen Kommentar!

*