Dr. Garten Der Ratgeber für Hobbygärtner

Schöne balkonmöbel für kleine balkone

balkonmöbel für kleine balkone

Viele Menschen haben einen Balkon in ihrem Haus. Er ist ein großartiger Ort, um die Sonne zu genießen, die Aussicht zu bewundern und sich mit Freunden oder der Familie zu entspannen. Aber was ist, wenn Sie einen kleinen Balkon haben? Das reicht nicht aus! Die gute Nachricht ist, dass es heutzutage viele schöne balkonmöbel für kleine balkone gibt. Suchen Sie sich einfach Ihre Lieblingsstücke aus und genießen Sie Ihren Platz wie nie zuvor! Vielleicht werden Sie sogar mehr Gäste auf Ihrer Terrasse empfangen können als je zuvor!

Balkonmöbel für kleinen Balkon – den Outdoor bereich bunt gestalten

Nicht immer ist es möglich, einen Balkon zu haben, der groß genug für Möbel ist. Wenn der Platz auf dem Balkon begrenzt ist, sollte man stattdessen über Balkonmöbel für kleine Balkone nachdenken. Mit Balkonmöbeln für kleine Balkone kann man den Außenbereich bunt gestalten.

Eine Balkongarnitur, die speziell so entworfen wurde, dass sie wenig Platz einnimmt und dennoch Komfort, Stauraum und andere Funktionen bietet. Diese Garnituren sind auch leicht zu pflegen, da sie leicht und preiswert sind. Wenn sie nicht gebraucht werden, lassen sie sich problemlos zusammenklappen oder tragen.

Balkon einrichten: der passende Sonnenschutz

Es ist wichtig, Balkonmöbel zu finden, die nicht mit Ihrem Balkon und dem Rest der Wohnung kollidieren. Die Balkonmöbel sollten sorgfältig ausgewählt werden, damit sie zur Größe und zum Design Ihres Balkons sowie zu allen anderen vorhandenen Möbeln passen

Ein Balkon ohne geeignete Möbel kann manchmal leer und wenig einladend wirken, aber mit ein wenig Überlegung und Kreativität können Sie ihn in einen schönen Platz zum Essen, Lesen oder für gesellige Treffen mit Freunden und Familie verwandeln. Mit der richtigen Einrichtung kann dieser Raum auch als Erweiterung Ihres Wohn- oder Schlafzimmers dienen.

Möbel für den kleinen Balkon: schmale Sitzgruppen und Schaukeln

Lounge-Gruppen sind ideal für zwei oder drei Personen. Diese kleinen Räume bieten auch Stauraum für die Kissen, um sie sauber zu halten. Lounge-Gruppen dieser Größe sind ideal für zwei oder drei Personen. Diese Art von Möbeln bietet in der Regel auch Stauraum für die Sitzkissen.

Neue Hängesessel sorgen für Gemütlichkeit auf dem Balkon. Sie sind wie Kuschelecken am Gestell einer Schaukel.

Diese Hängesessel gibt es in verschiedenen Ausführungen. Es gibt sie in Flechtoptik aus Polyrattan. Diese Stühle bewegen sich von selbst und schweben über dem Boden. Diese Hängesessel sind perfekt für Leseecken im Freien oder für kleine Balkone.

Die platzsparende Idee: Barmöbel für den Balkon

Barmöbel für den Balkon sind eine kostengünstige Möglichkeit, jeden Balkon zu verschönern. Sie sind meist aus pflegeleichten Materialien wie Polyrattan gefertigt, die Moosbildung verhindern. Diese Art von Balkonmöbeln wird in der Regel nicht mit Stühlen geliefert, aber man kann sie für wenig Geld bei IKEA bekommen. Es lohnt sich auch zu prüfen, ob Ihr Balkon ein Geländer oder eine Brüstung braucht, bevor Sie Möbel für die Bar anbringen. Auch bei den Balkonmöbeln kann man sich einschränken, ohne auf zusätzliche Sitzgelegenheiten verzichten zu müssen. Am einfachsten ist es, Kissen oder Polster zu verwenden, die bei Nichtgebrauch in Kisten oder Truhen verstaut werden können. Eine preiswerte Möglichkeit, die Sitzkapazität zu erweitern, sind dagegen Klappstühle. Diese können bei Bedarf auch aufgestapelt werden.

Wenn Sie also noch nie darüber nachgedacht haben, eine angesagte Bar zu eröffnen, ist jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt, denn Balkonmöbel für kleine Balkone sind erschwinglich und in der Regel stilvoll!

Möbel für den kleinen Balkon: Klappmöbel, Stapelstühle und integrierter Stauraum

Die Balkonmöbel, die heute für kleinere Balkone angeboten werden, umfassen eine Vielzahl von Modellen und Stilen. Bei der Auswahl der richtigen Möbel sollten Sie das Material, die Form und die Größe des Balkons berücksichtigen. Sie können sich zum Beispiel für Klappmöbel wie Stühle und Tische aus Holz- oder Metall Bestellen mit gepolsterten Rattan Sitzen entscheiden. Diese Art von Balkonmöbeln ist kompakt und daher ideal, wenn der Platz begrenzt ist. Sie können auch auf Stapelstühle oder klassische Loungesessel zurückgreifen, die über einen integrierten Stauraum verfügen. Auch Schaukelstühle und kleine Couchtische, die sich zusammenklappen lassen, sind geeignete Balkonmöbel.

Ein weiterer Vorteil von Balkonmöbeln ist, dass sie oft aus einzelnen Elementen bestehen, die miteinander zu einer Lounge-Ecke kombiniert werden können – bequeme Sitzgelegenheiten, die man je nach Lust und Laune variieren kann. Eine Holzbank mit integriertem Stauraum Ist zum Beispiel ein Balkonmöbel-Klassiker, der sich mit mehreren Klappstühlen aus der gleichen Serie kombinieren lässt. So haben Sie gleich ein passendes Set an bequemen Balkonmöbeln auf dem Balkon stehen – eine Oase der Ruhe und Entspannung im Freien.

Outdoor-Trend: Loungemöbel

In den letzten Jahrzehnten gab es viele Outdoortrends. Einer dieser Trends sind Loungemöbel. Der Außenbereich ist zu einem Ort der Entspannung und sogar zum Schlafen geworden. Aus diesem Grund werden Loungemöbel für den Außenbereich benötigt. Es gibt zwei Arten von Loungemöbeln für den Außenbereich: Balkonstühle und Loungesessel für den Balkon.

Balkonstühle sind in der Regel aus Metall, Holz oder Kunststoff gefertigt. Balkonsessel hingegen sind in der Regel aus Holz, Korb oder Rattan, da sie hauptsächlich zum Faulenzen oder Schlafen verwendet werden. Einige Balkonstühle und -liegen sind klappbar, so dass sie bei Nichtgebrauch verstaut oder bei Bedarf an einen anderen Ort auf dem Balkon gebracht werden können.

Loungemöbel für den Außenbereich sind in vielen verschiedenen Designs, Farben und Materialien erhältlich. Neben Balkonstühlen und Balkonliegen gibt es auch Outdoor-Chaise-Longues (Lang Sessel), die im Grunde die Outdoor-Version der traditionellen Indoor-Chaise-Longues sind. Loungemöbel für den Außenbereich sollten wetterfest sein, da sie das ganze Jahr über im Freien stehen werden. Sie sollten auch langlebig sein, da sie das ganze Jahr über intensiv zum Entspannen und Sonnenbaden genutzt werden. Außerdem müssen Loungemöbel für den Außenbereich auch schön aussehen, da sie oft von Besuchern oder anderen Anwohnern gesehen werden.

Grundriss-Planer für kleinen balkone

Die Gestaltung von Balkonmöbeln für einen kleinen Balkon ist nicht einfach, aber die ideale Balkon Geometrie ist quadratisch. Ein quadratischer Balkon bedeutet, dass Sie alle Balkonmöbel quadratisch oder rechteckig anordnen können, was zu einer guten Raumausnutzung führt.

Wenn der Balkon rund ist, müssen Sie die Möbel in verschiedenen Winkeln aufstellen, was unpraktisch sein kann.Bei einem dreieckigen oder röhrenförmigen Balkon sollten die Balkonmöbel hauptsächlich entlang der längsten Seite platziert werden. Die Möbel sollten so angeordnet werden, dass jede Ecke des Balkons immer im Blickfeld ist. So entsteht ein offener und großzügiger Eindruck, auch wenn er klein ist.

Welches Material eignet sich für Balkonmöbel?

Es gibt viele Materialien für Balkonmöbel wie Holz, Metall und Rattan. Das Balkon material sollte zum Balkon und zum persönlichen Geschmack des Balkongestalters passen. Bei der Auswahl von Balkonmöbeln ist es wichtig, den Grundriss des Balkons zu berücksichtigen, da er Einfluss darauf hat, wie Sie den Raum nutzen können.

Rattan-Balkonmöbel sind sehr vielseitig und können mit anderen Balkon Materialien kombiniert werden. Wenn Sie Rattan-Balkonmöbel zum Beispiel auf einem Balkon aus Stein aufstellen möchten, ist es wichtig, die Möbelauflagen ausreichend dick zu wählen, damit die Rattan-Hocker guten Halt haben. So schützen Sie den Balkonboden vor Kratzern durch Rattan Balkonmöbel sind sehr wichtig. Wenn Sie einen Balkon aus Stein oder Gehwegplatten haben, kann es sinnvoll sein, Balkonmöbel zu wählen, die keine Spuren auf der Oberfläche hinterlassen.

Balkonmöbel sollten immer wetterfest und für den Außenbereich geeignet sein, auch wenn der Balkon einen Überhang hat. Das bedeutet, dass die Balkonmöbel regelmäßig gereinigt werden sollten um Schmutz zu vermeiden. Die Balkonmöbel sollten außerdem feuchtigkeitsbeständig sein und der UV-Strahlung der Sonne standhalten, die den Balkonmöbeln oft schaden kann.

Die beste Wahl für Balkonmöbel sind wetterfeste Kunststoff- oder Polyrattan-Balkonmöbel, da beide Materialien für den Außenbereich geeignet sind. Balkonmöbel aus Kunststoff rosten nicht und können sogar balkonmöbel aus Polyrattan sehen ebenfalls sehr attraktiv aus und können das ganze Jahr über draußen stehen bleiben.

Balkonmöbel aus Polycarbonat sind eine gute Wahl für den Balkon, denn es ist ein hochwertiger thermoplastischer Kunststoff, der Regen, Schnee und Sonne standhält. Es rostet auch nicht. Die Balkonmöbel können das ganze Jahr über draußen stehen, auch bei schlechtem Wetter.

Die Balkonmöbel sollten leicht zu reinigen sein, daher sind Balkonstühle mit abnehmbaren Bezügen eine gute Wahl. Bei Balkonmöbeln aus anderen Materialien wie Rattan oder Holz ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Balkonmöbel mit einer Lackschicht versehen sind. Außerdem sollten Balkonmöbel aus Holz sollten regelmäßig behandelt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht splittern oder reißen.

Die Möbel auf dem Balkon müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, deshalb ist es wichtig, gut gemachte Balkonmöbel zu wählen.

Welches Holz sich für Balkonmöbel eignet?

Holz ist ein Material, das für verschiedene Zwecke wie den Bau von Möbeln und die Herstellung von Tassen verwendet wird. Es gibt Hunderte von Holzarten, aber nur einige davon sind für Balkonmöbel geeignet.Bei der Auswahl von Balkonmöbeln sollten Sie vor allem an die Sicherheit denken. Holz mit Fehlstellen oder einer unbearbeiteten Oberfläche kann splittern und Schnittverletzungen verursachen. Es ist für Balkonmöbel ungeeignet.

Weißeiche ist eine gute Wahl, da sie sich bei feuchtem Wetter nicht verzieht, schwindet oder zu stark aufquillt. Rotholz und amerikanischer Schwarznussbaum Sind auch als Balkonmöbel Holz geeignet.

Für Balkonmöbel für kleine Balkone sollten Sie Zedernholz verwenden. Zedernholz ist resistent gegen Fäulnis und Insekten und behält seine Form. Um die Balkonmöbel vor der Sonne zu schützen, können Sie einen Anstrich oder eine Außenversiegelung auftragen. Es ist wichtig, einen Lack zu verwenden, der ultraviolettes Licht absorbiert.

So wird der schmale Balkon gemütlich

Ein Balkon kann ein großartiger Ort für Unterhaltung oder Entspannung sein, aber es ist wichtig, dass der Balkon funktional ist. Und wenn Ihr Balkon eher klein ist, müssen Sie einige zusätzliche Planungsschritte unternehmen, um ihn gemütlich zu gestalten. Hier sind einige Ideen, wie man einen kleinen Balkon gemütlich gestalten kann:

  1. Fügen Sie mehr Sitzgelegenheiten hinzu. Wenn es auf Ihrem Balkon nur zwei Sitzplätze gibt, sollten Sie darüber nachdenken, weitere Sitzgelegenheiten aufzustellen. Auf diese Weise haben Sie mehr Platz, um sich zu bewegen und zu genießen.
  2. Stellen Sie Pflanzen auf. Eine Vielzahl von Pflanzen kann den Charakter Ihres Balkons mit minimalem Aufwand erheblich verändern. Manche Menschen bevorzugen echte Pflanzen, während andere vielleicht künstliche Pflanzen bevorzugen, die weder Wasser noch Sonnenlicht benötigen. Künstliche Pflanzen können auch nützlich sein, wenn Sie in einer Gegend mit strengen Wintern oder wenig Sonnenlicht leben.
  3. Dekorieren Sie den Balkon. Wenn es möglich ist, hängen Sie einige Vorhänge auf Ihrem Balkon auf. Das gibt dem Balkon mehr Gemütlichkeit und schützt ihn vor Wind, Regen, Staub usw. Sie können kahle Stellen abdecken mit Tapeten oder Kunstwerken.
  4. Legen Sie einige Teppiche aus. Wenn es keine Pflanzen gibt, können Sie Teppiche verwenden, um den Balkon gemütlicher zu machen. Sie können sie auf kahle Wände oder Böden legen oder sie bei kleinen Balkonen mit den Balkonmöbeln mischen, so dass sie von der Straße aus nicht sichtbar sind. Outdoor-Teppich kann auch im Winter eine tolle Ergänzung für kleine Balkone sein.
  5. Verwenden Sie Balkonmöbel für kleine Balkone Balkon klug. Entscheiden Sie sich für Eckmöbel, wenn Sie nicht genug Platz haben. Auf diese Weise wirkt der Balkon größer!

Wie pflege ich Balkonmöbel aus Holz, welches Öl ist am besten?Sc

Um Balkonmöbel, die saisonale Pflege benötigen, zu erhalten, ist es wichtig, sie jedes Mal vor der Lagerung gründlich zu reinigen. Bei Balkonmöbeln, die nicht eingewintert werden müssen, reicht es aus, sie abzustauben und mit einem trockenen Tuch abwischen, um ihre Schönheit für den nächsten Sommer zu erhalten. Wenn Balkonmöbel eingewintert werden müssen, ist es wichtig, die richtigen Produkte für diesen Vorgang zu wählen. Verwenden Sie niemals lösungsmittelhaltige Reiniger oder Lacke, da diese das Holz beschädigen und die Oberfläche abblättern können. Wenn Sie ein Lösungsmittel für Balkonmöbel aus Kirschholz verwenden, achten Sie darauf, dass es nicht mit Gummidichtungen oder lackierten Teilen in Berührung kommt. Verwenden Sie stattdessen Produkte, die die Balkonmöbel vor Feuchtigkeit und Hitze schützen, wie Leinöl oder Lacke, die oxidierte Polymere enthalten.

Es ist wichtig, die Gebrauchsanweisung eines für Balkonmöbel verwendeten Öls zu lesen, da nicht alle Lacke mit denselben Materialien kompatibel sind. Achten Sie also darauf, dass Sie ein Öl verwenden, das im Freien verwendet werden kann. Leinöl ist eine beliebte Wahl für Balkonmöbel, da es eine Schutzschicht bildet, die das Holz vor dem Zerfall im Wasser bewahrt und so die Balkonmöbel vor Schimmel und Mehltau schützt.

Eine weitere Möglichkeit zur Pflege von Balkonmöbeln ist Teaköl, das vor Feuchtigkeit schützt und gleichzeitig die Maserung des Balkons befeuchtet möbel. Teeöl für Balkonmöbel ist eine klassische Wahl, da es natürliche Öle enthält, die oft umweltfreundlich sind und sich als Konservierungsmittel für die Pflege von Balkonmöbeln eignen. Ein weiteres beliebtes Öl, das Schutz vor Feuchtigkeit bietet, um zu verhindern, dass die Balkonmöbel Risse bekommen oder splittern, ist Tungöl.

Diesen Anforderungen sollten neue Balkonmöbel standhalten

Um Balkonmöbel für einen kleinen Balkon unterzubringen, gibt es einige Anforderungen, die erfüllt werden müssen:

  • Die Balkonmöbel dürfen nicht mehr als 50% der gesamten Balkonfläche einnehmen.
  • Halten Sie Ihre Balkonmöbel niedriger als das Balkongeländer
  • Wenn Sie Balkonmöbel kaufen möchten, sollten diese robust und wetterfest sein.

Fazit

Balkonmöbel für kleine Balkone sind Möbel, die auf jedem Balkon verwendet werden können. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Stilen zur Auswahl. Sie verleihen Ihrem Balkon ein attraktives Aussehen, ohne zu viel Geld auszugeben. Wenn Sie einen schönen Balkon haben wollen, sollten Sie sich diese Art von Möbeln zulegen!

M. Irfan