Kleine Fläche, große Wirkung – Ideen zur Balkon-Gestaltung

Posted on 03. Mai, 2017 by in Balkontipps

© Franz Peter Rudolf - Fotolia.com

© Franz Peter Rudolf – Fotolia.com

Jeder braucht einen Rückzugsort, um nach der Arbeit zu relaxen. Ruhe, Hängematte, bequemer Sessel, Buch in der Hand – ein idealer Feierabend. Sie brauchen keinen großen Garten, um sich auf diese Weise erholen zu können: Auch ein kleiner Balkon in Mietwohnungen kann mit durchdachter Gestaltung Terrasse und Garten ersetzen. Lassen Sie sich von unseren Tipps inspirieren!

Mit dem Gesicht zur Sonne: Balkonausrichtung checken

Ob sich Ihr Balkon in Ruheoase und einen gemütlichen Sitzplatz verwandelt, hängt natürlich auch von der Lage ab. Diese beeinflusst die Wahl von passenden

  • Balkonpflanzen
  • Möbeln
  • Bodenbelag.

Für die weitere Planung ist auch wichtig, ob Sie einen überdachten Balkon haben oder im obersten Stock wohnen und freie Sicht genießen. Sollten Sie sich für eine Markise entscheiden, dann berücksichtigen Sie auch die Wetterverhältnisse: Ein heftiges Gewitter oder Sturm kann diese schöne Deko im schlimmsten Fall beschädigen.

Grundlegend, aber wichtig: Bodenbelag bestimmen

Das richtige Fußboden-Material beeinflusst das Raumgefühl auf Ihrem Minibalkon maßgeblich. Feinsteinzeugfliesen als Verlegematerial im Außenbereich haben sich besonders geeignet erwiesen: sie sind frostsicher, widerstandsfähig und äußerst abriebfest. Setzen Sie dabei möglichst auf helle Farben, weil diese das Licht sehr gut reflektieren; gleichzeitig fallen Staub und Wasserflecken kaum auf.

Ein Fußboden aus Holz bringt zwar Wärme und Wohnlichkeit, ist draußen aber unpraktisch. Nur wenn der Balkon überdacht und von allen Seiten mit Fenstern umgeben ist, lohnt es sich, einen eher empfindlichen Holzboden zu verlegen.

Eine interessante Lösung bieten zudem Rasenteppiche. Mit ihrem satten Grün vermitteln sie den Eindruck, dass Sie sich auf einer Wiese befinden. Einziger Wehrmutstropfen: Rasenteppiche lassen sich nur in der Sommersaison einsetzen, weil sie nicht wetterfest sind.

Klickfliesen auf dem Minibalkon sind besonders praktisch und pflegeleicht. Sie kaschieren abgenutzten Betonboden wunderbar, sind abwaschbar und in den meisten Fällen resistent gegen Rissbildung. Klickfliesen lassen sich schnell verlegen und für die kalte Jahreszeit wieder abbauen.

Gärtnern auf hohem Level: Bepflanzung

Blumengeschmückte Balkone gehören in deutschen Haushalten einfach dazu. Je nachdem, wie Ihr Balkon ausgerichtet ist, setzen Sie entweder auf lichtliebende oder lichtempfindliche Grünpflanzen. Die populärste Balkondekoration sind Topfpflanzen, die am Geländer oder an der Brüstung befestigt werden – gefolgt von

zum Hinstellen. Der Balkon eignet sich ebenso ideal für eine Kräuter-Zucht und sogar einen kleinen Nutzgarten, wobei Obst und Gemüse viel Sonne brauchen.

Bei der Wahl der Balkonpflanzen sollten Sie auf jeden Fall bedenken, dass diese im Kübel nur eine begrenzte Menge an Nährstoffen und Wasser bekommen und relativ wenig Platz zur Verfügung haben, um sich ausbreiten zu können. Aus diesen Gründen empfehlen wir Ihnen, auf Kletterpflanzen wie schwarzäugige Susanne oder die Dipladenia zu setzen, weil sie zusätzlich einen Sichtschutz zum Nachbarn bieten.

Übrigens: Auch Hängepflanzen wie Efeu, Petunien und Geranien sehen in Blumenampeln besonders schön aus.

© ajlatan - Fotolia.com

© ajlatan – Fotolia.com

Balkonmöbel als bequeme Sitzmöglichkeiten

Im Frühjahr beginnt die Gartenmöbel-Zeit. Passende Möbel für eine relativ geringe Fläche zu finden, ist kein großes Problem: die meisten Möbelstücke sind platzsparend und klappbar, was die Mini-Balkoneinrichtung enorm erleichtert. Die Hauptausrüstung im Outdoor-Bereich bildet die Sitzecke, bestehend aus Balkontisch und vier Stühlen. Wer’s weniger klassisch mag, weicht auf

  • eine Hängematte bzw. einen Hängesessel
  • eine kleine Sitzbank
  • einen Strandkorb

aus. Auf sehr engen Balkonen ist die Variante aus einem Klapptisch mit Klappstühlen besonders praktisch. Bei etwas größeren Balkonen empfiehlt sich der Einsatz einer Sitz-Kommode, die einen zusätzlichen Stauraum für Zeitungen, Bücher oder notwendiges Gartenwerkzeug bildet.

Balkon beleuchten für abendlichen Schein

Ein warmer Abend auf dem Balkon ist eine coole Sache – aber nur, wenn keine ägyptische Finsternis herrscht! Für eine angenehme Atmosphäre sorgt hier die passende Außenbeleuchtung in Kombination mit

  • Wandleuchten
  • Kerzen
  • Laternen
  • Led-Strahlern
  • Fackeln oder Windlichtern.

Und obendrein dezente Accessoires

Geben Sie Ihrer Balkongestaltung den letzten Schliff und schmücken den Balkon mit dezenten Gartenartikeln:

  • Blumentöpfe mit einheitlichem Design
  • Girlanden
  • bunte Sitzkissen
  • Balkonblenden als Sichtschutz
  • Sonnensegel als Sonnenschutz
  • dekorative Balkonkästen und Pflanztaschen

eignen sich hervorragend zum Verschönern des Balkons. So entsteht ein Raum zum Relaxen, mit großer Wirkung – auch auf kleinem Raum!

Teile den Artikel mit anderen:
Artikel via Facebook teilen Artikel via Twitter teilen

Tags:

Keine Kommentare bisher.

Diskutiere mit uns! Wir freuen uns über deinen Kommentar!

*